Formalrechtliches

FATCA bei der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg reg. Gen. m. b. H.

Der Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) ist eine US-Gesetzgebung, die am 18. März 2010 erlassen wurde und am 1. Juni 2014 in Kraft tritt. FATCA ist im wesentlichen eine regulatorische Meldepflicht für nicht-amerikanische Finanzinstitute über ihre US-Kunden.

Die Raiffeisengruppe Vorarlberg und die Raiffeisenlandesbank Vorarlberg hat die Bedeutung von FATCA erkannt und beabsichtigt die FATCA Anforderungen rechtzeitig umzusetzen. Aus diesem Grund wurden in allen Einheiten FATCA Projekte gestartet.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder ein Formular W8BEN E oder W8IMY anfordern wollen, kontaktieren Sie bitte die FATCA-Stelle der Raiffeisenlandesbank.
(E-Mail: fatca@raiba.at)