Raiffeisen belohnt Sparer in Vorarlberg

Spartage 2017

Vorarlberg und Sparsamkeit – das passt einfach zusammen. Kein Wunder, dass sich die Raiffeisen Spartage in jedem Jahr großer Beliebtheit erfreuen. Die Vorarlberger Raiffeisenbanken verlosten 2017 gemeinsam mit den heimischen Bergbahnen Taschengeld für Familienausflüge sowie Ski-Tages- und Saisonkarten von 3TälerPass im Gesamtwert von über 7.000 Euro.

Zahlreiche kleine und große Sparer aus ganz Vorarlberg machten beim Gewinnspiel mit. Theresia Staudacher aus Bildstein durfte sich über den Hauptpreis freuen – eine Saisonkarte 3TälerPass. Ihr Raiffeisen Berater Peter Muxel und Gerd Herljevic, MBA, Vorstandsdirekter der Raiffeisenbank am Hofsteig, übergaben der Siegerin jetzt ihren Preis.

„Raiffeisen bietet Sparern viele Möglichkeiten, Geld auf die Seite zu legen. Für ihre kleinen und größeren Guthaben finden die Vorarlberger bei den heimischen Regionalbanken die für sie passende Lösung“, so Gerd Herljevic. Sparen ist sinnvoll und ermöglicht es den Menschen, ihre eigenen Wünsche umzusetzen. Die Vorarlberger Raiffeisenbanken wollen besonders Kinder und Jugendliche zum sparsamen Umgang mit Geld motivieren. Raiffeisen-Vorstand Gerd Herljevic: „Als Vorarlberger Regionalbank liegt uns das Sparen einfach. Wir wollen gerade die junge Generation spielerisch zum Sparen anregen.“